Daten­schutz­er­klä­rung

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (nach­fol­gend zumeist nur „Daten“ genannt) wer­den von uns nur im Rah­men der Erforder­lich­keit sowie zum Zwe­cke der Bereit­stellung eines funktions­fähigen und nutzer­freund­lichen Inter­net­auf­tritts, inklu­si­ve sei­ner Inhal­te und der dort an­ge­botenen Leis­tun­gen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Zif­fer 1. der Ver­ord­nung (EU) 2016/679, also der Daten­­­schutz-Grun­d­­ver­­­ord­nung (nach­folgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Ver­arbeitung“ jeder mit oder ohne Hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führter Vor­gang oder jede sol­che Vo­rgangs­reihe im Zu­sam­men­hang mit per­so­nen­be­zogenen Daten, wie das Erhe­ben, das Erfas­sen, die Orga­ni­sa­ti­on, das Ord­nen, die Spei­che­rung, die Anpas­sung oder Ver­än­de­rung, das Aus­le­sen, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mitt­lung, Ver­reitung oder eine ande­re Form der Bereit­stellung, den Ab­gleich oder die Ver­knüpfung, die Ein­schränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nach­folgenden Daten­schutz­erklärung infor­mie­ren wir Sie ins­be­son­de­re über Art, Umfang, Zweck, Dau­er und Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung personen­be­zogener Daten, soweit wir ent­we­der allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­beitung ent­schei­den. Zudem infor­mie­ren wir Sie nach­fol­gend über die von uns zu Opti­mierungs­zwecken sowie zur Stei­gerung der Nutzungs­qualität ein­ge­setzten Fremd­kom­po­nenten, soweit hier­durch Drit­te Daten in wie­der­um eige­ner Ver­ant­wortung verarbeiten.

Unse­re Daten­schutz­er­klärung ist wie folgt gegliedert:

I. Infor­ma­tio­nen über uns als Ver­ant­wort­liche
II. Rech­te der Nut­zer und Betrof­fe­nen
III. Infor­ma­tio­nen zur Datenverarbeitung

 

I. Infor­ma­tio­nen über uns als Verantwortliche

Ver­ant­wort­licher An­bieter die­ses Inter­net­auf­tritts im da­ten­schutz­recht­lichen Sin­ne ist:
Mar­tin Kind­ler
Ems­stras­se 8
48268 Gre­ven
Fax: 02575–9774030
E‑Mail: Kindler.1@web.de

Daten­schutz­be­auf­tragter beim Anbie­ter ist:

Mar­tin Kindler

 

II. Rech­te der Nut­zer und Betroffenen

Mit Blick auf die nach­folgend noch näher be­schrie­bene Daten­ver­ar­bei­tung haben die Nut­zer und Be­trof­fenen das Recht

  • auf Bestä­ti­gung, ob sie be­tref­fende Daten ver­ar­beitet wer­den, auf Aus­kunft über die ver­ar­bei­teten Daten, auf wei­te­re Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­beitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berich­ti­gung oder Ver­voll­ständigung un­richtiger bzw. un­voll­stän­diger Da­ten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf un­ver­züg­liche Löschung der sie be­tref­fenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alter­nativ, soweit eine wei­te­re Ver­arbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erfor­der­lich ist, auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung nach Maß­ga­be von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betref­fen­den und von ihnen bereit­ge­stellten Da­ten und auf Über­mittlung die­ser Daten an ande­re An­bie­ter/Ver­ant­wort­liche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwer­de gegen­über der Auf­sichts­behörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betref­fenden Da­ten durch den An­bieter unter Ver­stoß gegen daten­schutz­rechtliche Bestim­mungen ver­ar­beitet wer­den (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Dar­über hin­aus ist der An­bieter dazu ver­flichtet, alle Emp­fänger, denen gegen­über Daten durch den An­bieter offen­ge­legt wor­den sind, über jed­we­de Be­rich­tigung oder Löschung von Daten oder die Ein­schrän­ung der Ver­arbei­tung, die auf­grund der Arti­kel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unter­richten. Die­se Ver­pflich­tung besteht jedoch nicht, soweit die­se Mit­teilung unmög­lich oder mit einem un­verh­ältnis­mäßigen Auf­wand ver­bun­den ist. Un­beschadet des­sen hat der Nut­zer ein Recht auf Aus­kunft über die­se Empfänger.

Eben­falls haben die Nut­zer und Be­trof­fenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Wider­spruch gegen die künf­ti­ge Ver­ar­beitung der sie betref­fenden Daten, so­fern die Daten durch den Anbie­ter nach Maß­ga­be von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den. Ins­be­son­dere ist ein Wider­spruch gegen die Daten­ver­ar­beitung zum Zwe­cke der Direkt­wer­bung statthaft.

 

III. Infor­ma­tio­nen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts ver­ar­bei­teten Daten wer­den ge­löscht oder ge­sperrt, sobald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt, der Löschung der Daten kei­ne gesetz­lichen Auf­be­wahrungs­pflich­ten ent­ge­gen­stehen und nach­folgend kei­ne anders­lau­tenden An­gaben zu ein­zel­nen Ver­ar­beitungs­ver­fahren gemacht werden.

 

Ser­ver­da­ten

Aus tech­ni­schen Grün­den, ins­besondere zur Gewähr­leistung eines siche­ren und sta­bi­len In­ter­net­auf­tritts, wer­den Daten durch Ihren Inter­­net-Brow­ser an uns bzw. an unse­ren Web­space-Pro­vi­der über­mit­telt. Mit die­sen sog. Ser­ver-Log­files wer­den u.a. Typ und Ver­si­on Ihres Internet­browsers, das Betriebs­system, die Web­site, von der aus Sie auf unse­ren Inter­net­auf­tritt ge­wechselt haben (Refer­rer URL), die Website(s) unse­res Inter­net­auf­tritts, die Sie besu­chen, Datum und Uhr­zeit des jewei­li­gen Zu­griffs sowie die IP-Adres­se des In­ter­net­an­schlusses, von dem aus die Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts er­folgt, erhoben.

Die­se so er­hobenen Daten wer­den vor­rüber­gehend ge­spei­chert, dies jedoch nicht ge­mein­sam mit ande­ren Daten von Ihnen.

Die­se Spei­cher­ung erfolgt auf der Rechts­grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser be­rech­tigtes Inter­esse liegt in der Verb­es­serung, Sta­bi­li­tät, Funk­tio­nalität und Sicher­heit unse­res Internetauftritts.

Die Daten wer­den wie­der ge­löscht, soweit kei­ne wei­te­re Auf­be­wahrung zu Be­weis­zwecken er­forder­lich ist. Andern­falls sind die Daten bis zur end­gül­tigen Klär­ung eines Vor­falls ganz oder teil­wei­se von der Löschung ausgenommen.

 

Ver­trags­ab­wick­lung

Die von Ihnen zur In­an­spruch­nahme unse­res Dienst­leistungs­an­ge­bots über­mit­telten Daten wer­den von uns zum Zwe­cke der Ver­trags­ab­wicklung ver­ar­beitet und sind in­so­weit er­forder­lich. Ver­trags­schluss und Ver­trags­ab­wicklung sind ohne Bereit­stel­lung Ihrer Daten nicht möglich.

Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit voll­ständiger Ver­trags­ab­wicklung, müs­sen da­bei aber die steu­er- und handels­recht­lichen Auf­be­wahrungs­fristen beachten.

 

Kontakt­anfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontakt­formular oder E‑Mail mit uns in Kon­takt tre­ten, wer­den die dabei von Ihnen an­ge­gebenen Daten zur Be­arbeitung Ihrer An­fra­ge ge­nutzt. Die An­gabe der Daten ist zur Be­arbeitung und Be­ant­wortung Ihre Anfra­ge erfor­der­lich — ohne deren Bereit­stel­lung kön­nen wir Ihre An­frage nicht oder allen­falls ein­ge­schränkt beantworten.

Rechts­grund­lage für die­se Ver­arbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten wer­den gelöscht, sofern Ihre An­frage ab­chließend be­an­twortet wor­den ist und der Löschung kei­ne gesetz­lichen Auf­bewahrungs­pflichten ent­ge­gen­stehen, wie bspw. bei einer sich etwa­ig ans­chließenden Vertragsabwicklung.

 

Bele­gungs­ka­len­der

Die­se Sei­te nutzt über eine API Traum­ferien­wohnungen Be­legungs­ka­lender. An­bieter ist die Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen GmbH, An der Ree­per­bahn 6, DE — 28217 Bre­men. Beim Au­fruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die be­nötigten Daten in ihren Browser­cache, um die Be­legungs­kalender kor­rekt anzuzeigen.

Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Brow­ser Ver­bindung zu den Ser­vern der Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen GmbH auf­nehmen. Hier­durch erlangt die Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen GmbH Kennt­nis da­rüber, dass über Ihre IP-Adres­se unse­re Web­site auf­ge­rufen wur­de. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als An­bieter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom In­halt der über­mit­telten Daten so­wie deren Nut­zung durch die Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen GmbH er­hal­ten. Die Nut­zung der Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen Be­legungs­kal­ender er­folgt im Inter­esse der In­for­mation unse­rer Gäs­te. Dies stellt ein be­rech­tigtes Inter­esse im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wei­te­re In­for­ma­tionen zur Traum-Feri­en­­­woh­nun­gen GmbH fin­den Sie unter https://www.traum-ferienwohnungen.de..

Kontaktformular Friesenhof Burhave

9 + 11 =

Loading...